Studien
Heidelberg-Studie

Heidelberg-Studie

Die Heidelberg-Studie ist eine der weltweit größten Trainingsstudien und belegt die positiven Effekte von Doppelaufgaben bei Demenz.

MDTT-Studie

MDTT-Studie

Die Musical Dual Task Traing Studie untersuchte, ob die gleichzeitige regelmäßige Ausführung von zwei Handlungen, eine davon musikalischer Natur, einen positiven Einfluss auf Menschen mit leichter bis mittelschwerer Demenz hat.

Helsinki-Studie

Helsinki-Studie

Die Helsinki-Studie untersuchte die positive Wirkung von Musik auf Menschen mit einer Demenzerkrankung und auf deren betroffene Bezugspersonen.

FINGER-Studie

FINGER-Studie

Die FINGER-Studie liefert Beweise, dass ein auf gesunder Ernährung, regelmäßiger Bewegung und kognitivem Training aufgebautes Behandlungsprogramm Demenz entscheidend verzögern kann.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail um über Neuigkeiten informiert zu werden

Danke für Ihre Anmeldung zum Newsletter

Guten Tag, Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Hier unser 14-tägiger Gesundheitstipp:

Bereits regelmäßige Spaziergänge tragen dazu bei, das Gehirn im Alter fit zu halten. Ungefähr 2-4 km am Tag senken das Demenzrisiko bereits deutlich. Alte Menschen, die mindestens 10-15 km pro Woche unterwegs waren hatten mehr graue Hirnsubstanz und waren damit auch geistig fitter.

Sie wollen jetzt schon für später vorsorgen? Dann melden Sie sich jetzt zu unserem täglichen Gesundheitstipp an.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung