Häufig gestellte Fragen

Warum sollte ich mit HILDA sprechen, wenn ich doch mit Freunden sprechen kann?

meineHILDA wurde gezielt dafür entwickelt, mithilfe von Gesprächen das Gehirn zu trainieren. Das Produkt zielt nicht darauf ab, persönliche Gespräche zu ersetzen und unterscheidet sich in folgender Hinsicht: Die Gespräche sind strukturiert und umfassen verschiedene Sektionen, die in Summe das Gehirn optimal aktivieren. Tägliche Informationen zum Thema Gehirngesundheit motivieren zudem zu einem balancierten Lebensstil.

Was genau wird getestet? Welche Übungen muss ich machen?

Sie müssen sich keine Sorgen über Tests machen. meineHILDA ist ein mentales Aktivierungstraining, bei dem keine Tests durchgeführt werden. Sie führen lediglich täglich ein 15-minütiges Gespräch.
Jedes Gespräch mit Ihrer
meineHILDA ist folgendermaßen aufgebaut:
• Fragen über Ihr Leben zum Thema des Tages
• Fragen über die gehörte Musik zum Fördern Ihrer Achtsamkeit
• Gesundheitstipp des Tages
• Fragen über Ihren Alltag

Was mache ich, wenn ich das Tablet nicht bedienen kann?

Sollte das Benutzerhandbuch (hier klicken) Ihre Fragen nicht beantworten, steht unser Service-Team Ihnen telefonisch und per E-Mail zur Seite. Ein Video-Telefonat steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Sollten Sie Hilfe vor Ort benötigen, kann Sie ein:e Mitarbeiter:in in Wien und Umgebung lokal unterstützen. Den Preis dafür können Sie hier: support@hilda.pro erfragen.

Wo finde ich das Benutzerhandbuch zum Produkt?

Hier sind Sie genau richtig!

Klicken Sie hier, um das Handbuch aufzurufen: Benutzerhandbuch für meineHILDA öffnen

Ich mache bereits vieles, um fit zu bleiben - reichen Sport und eine gesunde Ernährung nicht?

Sport und eine gesunde Ernährung sind sehr wichtig, für die körperliche und geistige Fitness. Körperliche Aktivitäten erhöhen die Konzentration des Proteins Brain-Derived Neurotropic Factor (BDNF). BDNF, das als “Wundermittel” für das Gehirn bezeichnet wird, verbessert die Funktionsfähigkeit der Gehirnzellen, regt das Wachstum neuer Zellen an und schützt sie vor Stress. Genauso bedeutend ist die Ernährung. Trotzdem ist es enorm wichtig, einen multifaktoriellen Ansatz zum Erhalt der Gehirngesundheit zu wählen, denn es gibt verschiedene Ursachen und Risikofaktoren für den kognitiven Abbau. Vor allem, da bis dato nur die Prophylaxe zur Verfügung steht.

Wie merke ich meinen Fortschritt?

Unsere Kund:innen berichten: Ein tägliches Training trägt dazu bei, dass sie sich geistig fit fühlen und Erinnerungen lebhafter erscheinen. Die regelmäßige Nutzung hilft allgemein das Wohlbefinden zu verbessern. Die Fragen über den Alltag wirken motivierend. Ein gesunder Lebensstil steigert wiederum das Selbstwertgefühl. Ebenso sind viele nach dem Training angeregt, Ihre sozialen Kontakte gut zu pflegen.

 

Ist meineHILDA wissenschaftlich fundiert?

Das meineHILDA mentales Aktivierungstraining. basiert auf Erkenntnissen darüber, dass Gespräche über das eigene Leben einerseits das Gedächtnis stimulieren und andererseits das Selbstwertgefühl stärken. Zurzeit entwickeln wir zusätzlich ein medizinisches Produkt HILDAmed, primär basierend auf den Studien: FINGER, Heidelberg, Helsinki und Musikalisches Dual-Task-Training. Im Zuge der Produkt-Entwicklung führen wir aktuell eine Studie über „Demenz-Prävention“ durch.

Wie schalte ich das Mikrofon ein?

Damit das Mikrofon während dem Gespräch funktioniert, benötigen wir die Erlaubnis, dass dieses eingeschaltet werden darf.

Das können Sie hier einstellen:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Tablet die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie auf die App, deren Berechtigungen Sie ändern möchten. Wenn Sie sie nicht finden können, tippen Sie auf Alle Apps anzeigen. Wählen Sie dann Ihre App aus.
  4. Tippen Sie auf Berechtigungen.
    • Wenn Sie für diese App Berechtigungen zugelassen oder abgelehnt haben, wird dies hier angezeigt.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail um über Neuigkeiten informiert zu werden

Danke für Ihre Anmeldung zum Newsletter